Freitag, 2. Februar 2018

Eine neue Waagen-Generation ist in Sicht

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig hat zusammen mit der TU Ilmenau eine sogenannte Planck-Waage entwickelt. Diese arbeitet nach dem elektromagnetischen Kraftkompensations-Prinzip. Das bedeutet dass zur Kalibrierung nicht mehr ein Prüfgewicht notwendig ist. Denn eine Spule die eine elektromagnetische Gegenkraft zum aufgelegten Gewicht auf der Waage. Dadurch wird es möglich sein , vereinfacht gesagt, durch Messung von Spannung und Strom, das Gewicht zu bestimmen.
Hört sich alles furchtbar kompliziert an und ist sicher noch ein Stückchen entfernt von der Industrialisierung. Aber durch den Umstand, dass das Ur-Kilogramm in Paris aus unerfindlichen Gründen immer leichter wird (50 Millionstel Gramm) wird es notwendig, dass das Kilo neu definiert wird. Dies soll 2018 erfolgen mit Hilfe des Prototypes der Planck-Waage.

In diesem Bericht sind Bilder und noch mehr Details zu finden.

Neue Waagen für das neue Kilogramm - Bericht PTB Braunschweig
Kilogramm neu definiert - Bericht von regionalbraunschweig.de

Fazit:

Wir finden ein sehr interessanter Ansatz um die Messgenauigkeit auf eine neue Stufe zu stellen. Es ist sicher noch ein weiter Weg. Aber der Anfang ist getan. Wir sind gespannt was noch kommt.
Wir bleiben an dem Thema dran.

Sonntag, 29. Januar 2017

WUMMY erklärt: Zählwaage und Zählsysteme





Was ist eine Zählwaage?


Eine Zählwaage bietet die Möglichkeit, gewichtsgleiche Teile über ein bekanntes oder errechnetes Stückgewicht zu zählen. Zählwaagen gibt es in unterschiedlichen Arten. Von der hochgenauen Präzisionszählwaage, über die mobile Kompakt-Zählwaage, die gerne für Inventurzwecke verwendete Inventurwaage, bis hin zum Zählsystem, bei dem mehrere Waagen an ein Anzeigegerät angeschlossen sind.






Wie arbeitet eine Zählwaage?


Es wird eine bestimmte Referenzmenge (z.B. 20 Stück) gewogen und als Referenzgewicht abgespeichert. Die Zählwaage rechnet bei jedem Wiegevorgang durch Vergleich mit der Referenzmenge automatisch in Stückzahl um. Bei Zählsystemen wird meistens eine hochauflösende Referenzwaage zur Ermittlung des Referenzgewichtes eingesetzt und auf einer Waage mit größerem Wägebereich werden dann große Mengen gewogen bzw. gezählt.



Die Toleranz der Zählteile ist der größte Faktor in der Genauigkeit des Zählergebnisses. Das Referenzgewicht ist das durchschnittliche Gewicht der Teile. Somit ergibt sich mit höherer Referenzmenge auch eine größere Genauigkeit im Zählergebnis. 
Die üblichen Referenzmengen sind

5 Zählteile >> oft ausreichend 
10 Zählteile >> vielfach üblich 
20–100 Zählteile >> bei starker Streuung 
                                  der Zählteilgewichte 


Wo wird eine Zählwaage eingesetzt?


Zählwaagen werden immer dort eingesetzt, wo Teile mit gleichem Gewicht gezählt werden müssen. Eine Zählwaage findet sehr oft Verwendung im Wareneingang, bei der Inventur oder im Verkauf.


Es gibt einfache Zählwaagen die ohne große Einlernphase vom Bediener genutzt werden können. Diese Waagen sind mit ihrer einfacher Bedienung optimal für die üblichen Zählaufgaben

Darüber hinaus gibt es hochgenaue Präzisionswaagen, die hauptsächlich für kleinste Zählteile und Zählmengen geeignet sind. Hier bei handelt es sich üblicherweise um Zählteile im Milligramm- oder kleinen Gramm-Bereich

Zählsystem von KERN

Außerdem sind noch die sogenannten Zählsysteme erhältlich. Diese zeichnen sich durch umfangreiche Zusatzfunktionen aus, wie Speicher für mehrere Referenzgewichte mit hinterlegbarer Artikelnummer usw. Diese Systeme verfügen oft auch über eine hochgenaue Zählwaage für die Ermittlung der Referenzstückzahl und eine größere Plattform zum Zählen.


Besteht eine Eichplficht bei Zählwaagen?

Das Zählen von gewichtsgleichen Teilen auf einer Waage unterliegt nicht der Eichpflicht. Sofern Sie aber die Zählwaage auch für Wiegeaufgaben verwenden, die der Eichpflicht unterliegen, haben Sie die Möglichkeit sich für eine eichfähige Zählwaage zu entscheiden. 

Welche Zählwaage benötige ich?

Wenn Sie wissen, wieviel das kleinste Teil wiegt und wie schwer die grösste Zählmenge ist, die sie zählen möchten, dann finden Sie bei www.WUM-Profishop.de/Zählwaagen die richtige Zählwaage für ihre Zählaufgaben. Nutzen Sie einfach den interaktiven Produktfilter. Mit ihm finden Sie online ganz schnell die passende Zählwaage für Ihre Aufgabenstellung. 


Kaufberatung Zählwaage, Inventurwaage oder Präzisonszählwaage


Wenn Sie sich bei Ihrer Kaufentscheidung nicht sicher sind, wenden Sie sich einfach an WUMMY vom WUM-Profishop. Wir senden Ihnen gerne ein ausführliches Sonderangebot über Zählwaagen zu. Sie haben dann die Möglichkeit Modellvarianten und Preise zu vergleichen.

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Unser Fachmann hilft Ihnen gerne.

Samstag, 24. Dezember 2016

Das gesamte Team von WUM-Profishop.de wünnscht allen ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest.
Zwischen den Feiertagen erholen wir uns etwas und sind nur eingeschränkt für Sie da. Ab dem 2.1.2017 starten wir dann wieder voll durch und freuen uns auf ein spannendes Jahr 2017.
Auch im Jahr 2017 warten wieder tolle Angebote, einige Tipps und wichtige Hinweise zu den Themen "Wiegen und Messen" darauf entdeckt zu werden.
Ihr WUM-Team

Freitag, 11. November 2016

Wo ist die grüne Eichmarke geblieben?

Viele Kunden rufen an und fragen


  • Wo ist denn die grüne Eichmarke auf meiner neuen Waage? 
  • Ist die Waage denn geeicht? 
  • Habe ich einen Nachweis, dass meine Waage geeicht ist, wenn der grüne Eichstempel fehlt?

Seit dem 20.04.2016 ist bei allen Waagenhersteller das "Grüne M" verschwunden. Denn die Richtlinie 2014131/EU wurde zum 01.01.2015 als neues Mess-und Eichgesetz (MessEG) in Deutschland gültig.

Unter
https://www.wum-profishop.de/wo-ist-das-gruene-m-geblieben

finden Sie aktuelle Informationen und natürlich auch viele eichfähige oder geeichte Waagen.


Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl. Kontaktieren Sie unseren Fachmann.

Rat vom Fachmann

Das Blogger-Team von WUM-Profishop



Freitag, 21. Oktober 2016

Das Jahr neigt sich dem Ende zu...

..das bedeutet es ist wieder:

INVENTURZEIT


Keine Angst wir helfen Ihnen beim Zählen! :-)


Mit unserer großen Auswahl an Zählwaagen und den attraktiven Preisen wird die Inventur 2016 zu einem Kinderspiel.
https://www.wum-profishop.de/industriewaagen/zaehlwaagen/?p=5

Sie sind sich nicht sicher welche Waage sie am besten einsetzen sollen?

Auch hier lassen wir Sie nicht im Stich:


kontakt@WUM-Profishop.de
Einfach Ihre Anforderungen an uns schicken:

  • Was wollen Sie zählen? 
  • Wie sieht Ihr Arbeitsumfeld aus (Nassbereich, etc.)? 
  • Wie leicht ist das kleinste Teil? 
  • Wie groß sind Ihre Kisten, Boxen, Paletten,... etc.? 
  • Wie schwer sind Ihre Kisten, Boxen, Paletten,... maximal? 
  • Brauchen Sie eine Anbindung an Ihre EDV? 
  • Unterliegen Sie der Eichpflicht? Nicht sicher? https://www.wum-profishop.de/muss-eine-zaehlwaage-geeicht-werden

Lassen Sie uns Ihre Inventur zu einem Kinderspiel werden lassen!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Ihr WUM-Team
WUMMY - Rat vom Fachmann

Dienstag, 12. Juli 2016

SOLAS - verifizierte Bruttomasse von Seefrachtcontainer


Zum 1. Juli 2016 ist eine weltweit gültige Vorschrift der internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO) in Kraft getreten. Im Internationalen Abkommen zum Schutz des menschlichen Lebens auf See (SOLAS) hat es eine Änderung zur Verbesserung der Sicherheit und Minimierung der Gefahren während eines Seefrachttransportes.

Diese Änderung verpflichtet Spediteure und Verlader das Gesamtgewicht eines Seecontainers zu ermitteln und den Terminalbetreiber oder Carrier zur Verfügung zu stellen.

Hierzu gibt es 2 verschiedene Methoden zur Gewichtsermittlung:

Variante 1: Berechnung
Alle Ladungsgegenstände werden einzeln gewogen (oder die Gewichte sind bekannt) und dann zum Leergewicht des Containers hinzu addiert.


Hier finden sie passende Waagen:



Variante 2: Verwiegung
Der komplett belandene Container wird auf großen passenden Waagen gewogen.


Bitte beachten!
Ohne ermitteltes Gewicht ist es dem Verlader oder dem Betreibers des Terminals laut SOLAS nicht gestattet den Container auf ein Schiff zu verladen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema:
Wikipedia - International Convention for the Safety of Life at Sea


Brauchen Sie Beratung zum Thema Verwiegung, Anbindung an Ihre EDV,...
Fordern Sie uns heraus! Einfach hier klicken!

 WUMMY - Rat vom Fachmann


Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Ihr WUM-Team



Mittwoch, 6. Juli 2016

Wie finde ich das richtige Prüfgewicht?





Immer wieder stellt sich die Frage:
  • Welches Prüfgewicht ist den das Richtige? 
  • Brauche ich jetzt Genauigkeitsklasse F1 oder M1? 
  • Welchen Prüfwert nehme ich? 
Diese Fragen und noch andere sind immer wieder Anlass zum Stirnrunzeln.

Aber eigentlich ist es gar nicht so schwer, wenn man weiß wie.

Hier ein kleines Beispiel:

Die Waage hat einen Wägebereich von 2.000g. Die Ablesbarkeit liegt bei 0,01g (10mg).
Somit wird ein Prüfgewicht mit 2.000g empfohlen. Die Genauigkeitsklasse ergibt sich aus der Ablesbarkeit und der Toleranz des Prüfgewichtes. Die Toleranz des Prüfgewichtes sollte gleich oder besser als die Ablesbarkeit sein. Somit ergibt sich ein empfohlenes Prüfgewicht:



Genauigkeitsklasse F1, Prüfgewicht/Prüfwert 2.000g mit Toleranz 10mg.


Die passenden Tabelle mit Toleranzen und Genauigkeitsklassen finden Sie hier auf unsere Seite:

Alles über Prüfgewichte

Sind Sie auf der Suche nach Prüfgewichten oder Prüfgewichtssätzen, dann finden Sie hier eine große Auswahl an Prüfgewichten und Prüfgewichtssätze passend zu Ihrer Waage, Messgerät.

Prüfgewichte, Prüfgewichtssätze,...


Oder lassen Sie sich von unserem WUMMY beraten:

WUMMY - Rat vom Fachmann - Schnell und kompetent


Das Team von WUM-Profishop

Montag, 13. Juni 2016

WUMMY - Ihr Experte für Wiegen und Messen

Dürfen wir vorstellen:
WUMMY - unser Ratgeber für  Wiegen und Messen
























Ab sofort begleitet Sie unser Experte WUMMY durch unseren Shop. Bei Fragen rund um das Thema Wiegen und Messen steht Ihnen WUMMY zur Seite. Sie erhalten eine erstklassige Beratung und einen TOP-Service.

Schreiben Sie ihm einfach eine E-Mail an kontakt@WUM-Profishop.de 
oder gehen Sie direkt auf https://www.wum-profishop.de/wum-kontakt
Innerhalb kürzester Zeit erhalten Sie Antwort von WUMMY.

Also, worauf warten Sie? Fordern Sie WUMMY heraus mit Ihren Fragen und Herausforderungen aus den Bereichen Wiegen und Messen.

WUMMY freut sich auf Sie.

Ihr Team von WUM-Profishop

PS:
Verpassen Sie nicht unser neues Dichtebestimmung-Set - Extra für Sie zusammengestellt. 
Einfach und elegant Dichte bestimmen bis 200g. Zum Super-Sonderpreis. 

Noch Fragen? Dann fragen Sie doch mal WUMMY 😉

Freitag, 1. Mai 2015

Herzlich willkommen...

... beim Blog von WUM - Wiegen und Messen - der Profishop

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Tipps und Tricks, Hinweise, nützliche Informationen, spezielle Angebote und vieles mehr aus den Themen Wiegen und Messen.

Wir tragen hier Informationen, Neuigkeiten und Wissenswertes für Sie zusammen.

Schauen Sie regelmäßig bei uns vorbei. So verpassen Sie nichts und bleiben immer up-to-date.

Wir freuen uns, wenn Sie uns als Follower in google+ oder auf Facebook markieren würden.

Oder tragen Sie sich noch heute zum WUM-Letter ein. Hier erhalten Sie zukünftig auch regelmäßig Informationen aus der Welt der Mess- und Wägetechnik

Ihr Team von WUM- Wiegen und Messen